Starke VP-Vertretung im Nationalrat: Kärntner Volkspartei hat 3 Abgeordnete im Nationalrat

 Die Völkermarkterin Angelika Kuss-Bergner als dritte VP-Abgeordnete zum Nationalrat angelobt.

WIEN. 31. Jänner 2018; Die Völkermarkterin Angelika Kuss-Bergner folgt der jetzigen Bundesministerin Elisabeth Köstinger als Abgeordnete zum Nationalrat nach. Heute fand die offizielle Angelobung statt. „Ich gratuliere Angelika Kuss-Bergner zu diesem wichtigen Amt. Das zeugt von der großen Aufbruchsstimmung in Kärnten und zeigt wie breit und stark die Kärntner Volkspartei in Kärnten und in Wien vertreten ist. Gemeinsam mit den beiden Kärntner Ministern Elisabeth Köstinger und Josef Moser und den beiden weiteren VP-Abgeordneten Gabriel Obernosterer und Peter Weidinger sowie Bundesrat Christian Poglitsch hat die Kärntner Volkspartei einen direkten Draht nach Wien und kann daher die Kärntner Interessen am besten in Wien vertreten.“, so VP-Landesparteiobmann Christian Benger.
Als langjährige Volksschullehrerin und Volksschuldirektorin bringt Kuss-Bergner viel Kompetenz und Erfahrung vor allem aus dem Bereich Bildung und Integration mit. „In meinem Amt als Abgeordnete zum Nationalrat setze ich dem Bereich Bildung einen Schwerpunkt. Vor allem in den Volksschulen schaffen wir die Voraussetzung für ein leistungsbereites Leben und für ein erfolgreiches Berufsleben. Gerade die Bildung ist mit Entwicklungen wie Migration vor großen Herausforderungen gestellt. Mit der Einführung der Bundesregierung der Deutschförderklassen wurde ein wichtiger Schritt in die richtige Richtung gesetzt. Diesen Weg möchte ich auch in meiner politischen Arbeit im Nationalrat gehen“, so Angelika Kuss-Bergner.

Zur Person:
Angelika Kuss-Bergner, BEd
Geb.: 06.11.1972, Klagenfurt
Beruf: Diplom Pädagogin (Volksschullehrerin)
Politische Mandate
Abgeordnete zum Nationalrat seit 31.01.2018
Politische Funktionen
Gemeinderätin 2011 – 2015
Stadträtin der Stadtgemeinde Völkermarkt seit 2015
Mitglied des Landesvorstandes des Österreichischen Arbeitnehmerinnen- und Arbeitnehmerbundes (ÖAAB) Kärnten seit 2015
Landesobfrau des ÖAAB Kärnten seit 26.1.2018

Foto (c): ÖVP-Klub/Sabine Klimpt

2018-01-31T16:47:10+00:00 31. Januar 2018|