VP-Gruber: „Mit dem Team der besten Köpfe zur Erfolgspartei“

Julia Schaar ist neue VP-Landesgeschäftsführerin, Sebastian Schuschnig neuer Landesparteisekretär, Sepp Anichhofer neuer Direktor im ÖVP-Landtagsclub.

Klagenfurt (OTS) – In der heutigen Pressekonferenz präsentierte VP-Parteiobmann Martin Gruber seine nächsten personellen Weichenstellungen innerhalb der Kärntner Volkspartei. Neben Clubobmann und dem zweiten Regierungsmitglied wurden heute weitere Führungspositionen innerhalb der Kärntner Volkspartei und im ÖVP-Landtagsclub vorgestellt.
Mittels einstimmiger Beschlüsse wurde die 36-jährige promovierte Medien- und Kommunikationswissenschaftlerin Julia Schaar als neue Landesgeschäftsführerin bestimmt. Schaar ist gebürtige Drautalerin, aus Feistritz an der Drau, und kandidierte auch bei der Nationalratswahl 2017 und der Landtagswahl 2018.
Schaar war Landesobfrau der Jungen ÖVP und ist in der Kärntner Volkspartei bestens vernetzt. Ab 1. Juni 2018 wird Schaar in ihrer Funktion als Landesgeschäftsführerin tätig sein.

Team der besten Köpfe
Neuer Landesparteisekretär wird der 31-jährige Rechtsanwaltsanwärter Sebastian Schuschnig. Als ehemaliger Landesobmann der Jungen ÖVP ist Schuschnig ebenfalls ein bekanntes und bestens vernetztes Gesicht in der Kärntner Volkspartei und war zuletzt stellvertretendes Regierungsmitglied von Christian Benger.
Dazu VP-Parteiobmann Martin Gruber: „Mit Julia Schaar als neue Landesgeschäftsführerin und Sebastian Schuschnig als Landesparteisekretär setzen wir auf ein junges und dynamisches Duo. Das Team der besten Köpfe ist seit Jahren innerhalb der Kärntner Volkspartei und darüber hinaus sehr gut vernetzt. Sie sind ein wesentlicher Teil zur Neustrukturierung und Positionierung der Kärntner Volkspartei, damit aus der Kärntner Volkspartei wieder eine Erfolgspartei wird.“
Die Aufgaben und Schwerpunkte in ihren neuen Funktionen definieren Schaar und Schuschnig wie folgt: „Wir setzen unsere Schwerpunkte in der Parteiarbeit besonders auf die Reform der Kärntner Volkspartei, vor allem was die Nachwuchsarbeit, Nachwuchsakademie und die Schulungen von Funktionären und Mandataren betrifft“, so Julia Schaar und Sebastian Schuschnig bei der Pressekonferenz. Schaar und Schuschnig sind beide seit Jahren Mitglieder im Landesparteivorstand.

In den Landtagsclub

Josef Anichhofer, der die Funktion des Landesgeschäftsführers von August 2012 bis 2018 inne hatte, wechselt als neuer Direktor in den ÖVP-Landtagsclub. Dort wird Anichhofer als intimer Kenner der Kärntner Politszene eine wichtige Schnittstellenfunktion für die Koalitionsarbeit wahrnehmen. „Ein weiteres wichtiges Anliegen ist mir, die geleistete Arbeit im Landtag für alle Kärntnerinnen und Kärntner noch verstärkter sichtbar zu machen“, beschreibt Anichhofer seine Position als neuer Direktor im ÖVP-Landtagsclub.
Dazu Markus Malle, ÖVP-Clubobmann: „Ich freue mich sehr mit Sepp Anichhofer einen profunden Kenner der Kärntner Politszene als Clubdirektor zu bekommen. Seine Arbeit an der Schnittstelle zu Koalition und Landtag wird für die positive Entwicklung des Landes wesentlich sein.“ Anichhofer wird auch Mitglied des Koalitionsausschusses sein.

2018-04-24T14:02:28+00:00 24. April 2018|