Clubobmann Markus Malle zur Enquete „Die Arbeitswelt von morgen – im Spannungsfeld zwischen Digitalisierung, Robotik und Industrie 4.0“

„Die Digitalisierung stellt unseren Wirtschaftsstandort Kärnten vor große Herausforderungen. Mitarbeiter mit digitalem und technologischem Know How werden in allen Branchen gebraucht und das bereits jetzt. Die demographische Entwicklung Kärntens zeigt aber, dass im Jahr 2030 35.000 Personen weniger im erwerbsfähigen Alter haben werden. Daher braucht es Reformen am Arbeitsmarkt, mehr Um- und Weiterbildung für Mitarbeiter, eine neue Rot-Weiß-Rot-Karte, die Reformierung des AMS und den verstärkten Ausbau des Glasfasers in Kärnten.“

Video vom Landesparteitag 2022

Die Petition zum Sicherheitsausbau der B 317 jetzt unterstützen:

Mit RAD und TAT! - Eine Aktion der Kärntner Volkspartei!

Umfrage!
Braucht es mehr Reformwillen bei der Energiewende?
Ergebnis anzeigen

Immer informiert.

Melden Sie sich zu unserem Newsletter an.

Mitglied werden.

Du willst mitmachen bei der neuen Volkspartei? Du willst Martin Gruber mit seiner neuen Bewegung unterstützen? Du willst gemeinsam mit uns die Zukunft positiv gestalten? Dann werde jetzt Direktmitglied, ganz einfach und gleich hier online.