"Mit Rad & Tat": Neue Bäume für Klimaschutz

Volkspartei pflanzt erradelte Bäume im Lesachtal. Aktion „Mit Rad & Tat“ startet im Juli in die zweite Runde.

Die Witterung lässt es nun zu – und die Vertreter der Kärntner Volkspartei pflanzen erste Bäume der Sommer-Aktion 2020 „Mit Rad & Tat“. „Der Klimawandel ist und bleibt global eine der drängendsten Herausforderungen unserer Zeit“, sagt Landesparteiobmann Martin Gruber. „Als Volkspartei wollen wir in Kärnten einen nachhaltigen Beitrag leisten, vor allem aber für die Problematik sensibilisieren.“

Aus diesem Grund finden über 500 der im letzten Sommer von Kärntnern erradelten Bäume ihre neue Heimat – und zwar in der Gemeinde Kötschach-Mauthen bei Jungbauer Adam Unterluggauer. Fast sein gesamter Wald ist Unwettern zum Opfer gefallen. Die von der ÖVP gepflanzten Jungbäume sollen Zeichen für die Bedeutung der Wiederaufforstung von zerstörten Wäldern sein. Angepackt beim heutigen Startschuss für das Pflanzen haben neben Landesparteiobmann Martin Gruber: die Bürgermeister Johann Windbichler, Ronny Rull und Johannes Lenzhofer sowie Vize-Bürgermeister Christoph Zebedin und Gemeinderat Martin Guggenberger.

„Das Pflanzen der ersten Bäume sehen wir als Vorspann für unsere heurige Sommersaison“, kündigt ÖVP-Landegeschäftsführerin Julia Löschnig an. Denn: „Die Initiative ,Mit Rad & Tat‘ geht heuer in die zweiten Runde.“ Der offizielle Startschuss werde im Juli stattfinden. „Wir freuen uns schon jetzt darauf, dass wieder viele Kärntnerinnen und Kärntner für neue Bäume in die Pedale treten.“ Auch heuer wird die Kärntner Volkspartei pro 50 mit dem Rad zurückgelegter Kilometer einen Baum pflanzen.

„Wir haben unser Ziel von 20.000 Kilometern im Sommer 2020 mehr als verdoppelt“, ruft Löschnig in Erinnerung. Am Ende bedeuteten über 50.000 Rad-Kilometer mehr als 1.000 Bäume für Kärnten. Löschnig: „Ich bin schon jetzt gespannt, welche Hobbysportler sich heuer um die meisten geradelten Kilometer matchen.“ Damit betreibe man nicht nur Sport mit klimafreundlicher Mobilität, sondern leiste auch einen nachhaltigen und ökosozialen Beitrag zum Schutz der Natur.

Immer informiert.

Melden Sie sich zu unserem Newsletter an.

Mitglied werden.

Du willst mitmachen bei der neuen Volkspartei? Du willst Martin Gruber mit seiner neuen Bewegung unterstützen? Du willst gemeinsam mit uns die Zukunft positiv gestalten? Dann werde jetzt Direktmitglied, ganz einfach und gleich hier online.