Hilfe für Kärntens Jugend/Ausbau der Beratungshilfe für Kärntens Schülerinnen und Schüler!

ÖVP-Landesparteiobmann Martin Gruber und Landesparteisekretärin Susanne Hager zum Thema Hilfe für Kärntens Jugend/Ausbau Beratungshilfe für Kärntens Schülerinnen und Schüler:

Als Koalitionspartner begrüßen wir gerade am “Tag der Familie” den Ausbau der Beratungsleistungen für Kärntner Schüler und Familien. Dass Kärnten zum familienfreundlichsten Bundesland werden soll, zeigt klar die ÖVP-Handschrift im aktuellen Regierungsprogramm und ist ein ganz wesentlicher Schwerpunkt der Neuen Kärntner Volkspartei. 

Landesparteiobmann Martin Gruber: “In den letzten Wochen haben wir uns intensiv mit den Herausforderungen von Kärntens Schülern und unseren Familien während der Corona-Pandemie beschäftigt und dazu zahlreiche Expertengespräche geführt. Mit dem Ergebnis, dass eindeutig Verbesserungsbedarf gegeben ist, damit Schüler individuelle Hilfestellungen erhalten und das vor allem mobil und so niederschwellig wie möglich. Wir müssen das Problem an der Wurzel packen und daher genau dort Hilfe anbieten, wo diese bei Schülern und Familien auch tatsächlich ankommt.”

Gerade der angekündigte Ausbau der Schulsozialhilfe muss dem Rechnung tragen, betont Landesparteisekretärin Susanne Hager: “Die Schulsozialarbeiter müssen flächendeckend zum Einsatz kommen und ihren Dienst auch mobil verrichten können. Das heißt auch: Die bisherige und jetzige Sozialarbeit an Schulen muss streng und schonungslos evaluiert werden. Künftig sollen sich Eltern, Lehrer, Schulpsychologen und Sozialarbeiter auch besser vernetzen müssen. Hier braucht es eine verpflichtende und dokumentierte Vernetzung, in der die Probleme besprochen und Maßnahmen beschlossen werden. Nur so können wir garantieren, dass die ausgebauten Beratungsleistungen auch wirklich unseren Jugendlichen und auch unseren Familien zugutekommen.”

Immer informiert.

Melden Sie sich zu unserem Newsletter an.

Mitglied werden.

Du willst mitmachen bei der neuen Volkspartei? Du willst Martin Gruber mit seiner neuen Bewegung unterstützen? Du willst gemeinsam mit uns die Zukunft positiv gestalten? Dann werde jetzt Direktmitglied, ganz einfach und gleich hier online.