Volkspartei holt Kurz und Klitschko nach Klagenfurt

Zum dritten Mal bestreitet die Neue Volkspartei in Kärnten den politischen Aschermittwoch. Nach dem großen Erfolg des letzten Jahres mit deutlich über 1.000 Gästen wartet Landesparteiobmann Martin Gruber auch heuer mit zwei Überraschungen auf: Er konnte Bundeskanzler Sebastian Kurz und den ehemaligen Box-Weltmeister und heutigen Bürgermeister von Kiew als Gastredner für die Messearena gewinnen. Die Gäste werden zum heurigen Motto „Let’s get ready for Europe“ sprechen. „Sebastian Kurz hat im Zuge der Ratspräsidentschaft von Österreich gezeigt, dass er zurecht als eine der wichtigsten Persönlichkeiten für die Europäische Union gilt“, bergründet Gruber. „Und Vitali Klitschko ist Vorbild einer ganzen Generation und gilt als glühender Verfechter der europäischen Idee und Brückenbauer außerhalb der EU.“

Dies sei gerade im Jahr der Europa-Wahl von zentraler Bedeutung. Gruber: „Wir wollen heuer besonders junge Menschen erreichen und ihnen die Bedeutung der europäischen Union verdeutlichen.“ Landesparteisekretär Sebastian Schuschnig ergänzt: „Wir wollen ihnen aber durchaus auch vor Augen führen, was es bedeutet, aus einem Land zu kommen, in dem das, was wir als Unionsbürger kennen, nicht selbstverständlich ist.“ Der Ukrainer Klitschko komme aus einem Land, in dem die größten Vorteile der EU – etwa Einigkeit und Frieden – als erstrebenswert gelten.

Wie schon im letzten Jahr erwartet man sich am 6. März bei der Volkspartei über 1.000 Gäste in der Messearena. „Unser politischer Aschermittwoch wird sicher von anderen unterscheiden“; kündigt Schuschnig an. „Wir verlassen auch hier nicht den Pfad des neuen Stils und verzichten auf persönliche Angriffe.“ Vielmehr sei es Ziel, Menschen zu begeistern – für Politik und die europäische Idee. Schuschnig: „Sowohl Sebastian Kurz als auch Vitali Klitschko sind für ihre Begeisterungsfähigkeit bekannt.“

 

Veranstaltung der Neuen Volkspartei Kärnten:

Politischer Aschermittwoch

am 6. März 2019, um 19 Uhr

in der Messearena in Klagenfurt

Umfrage!
Wie zufrieden sind Sie mit Kärntens Radinfrastruktur?

Immer informiert.

Melden Sie sich zu unserem Newsletter an.

Mitglied werden.

Du willst mitmachen bei der neuen Volkspartei? Du willst Martin Gruber mit seiner neuen Bewegung unterstützen? Du willst gemeinsam mit uns die Zukunft positiv gestalten? Dann werde jetzt Direktmitglied, ganz einfach und gleich hier online.